I-Wurf vom Himmeroder Wall

Offspring / Nachkommen

I-Wurf - vom Himmeroder Wall

Cobra Knight x Celeste vom Himmeroder Wall

 

Alf deckte am 04.02.2018 Celeste vom Himmeroder Wall.

Simone Kovermann, Labradore vom Himmeroder Wall, und wir waren mit dem Ergebnis der Verpaarung zwischen Chili und Alf im Jahr 2016 so begeistert, dass wir uns für eine Wurfwiederholung entschieden haben.

 

Die Nachkommen aus dem H-Wurf haben alle einen sehr schönen, labradortypischen Charakter, sind wesensfest, nervenstark und belastbar. Sie haben sehr gute Gesundheitsergebnisse und sehr schöne Arbeitsanlagen, insbesondere die jagdlichen Anlagen sind bemerkenswert. Es sind hübsche und substanzvolle Labradore aus der Verpaarung aus Alf und Chili entstanden, auf die wir sehr stolz sind!

Viele Menschen sind der Ansicht, dass ein "richtiger Field Trail Labrador" zwingend sehr filigran, also von eher leichterer Knochensubstanz, mit langen, pointerähnlichen Läufen, langer Lende und wenig Stop gezüchtet sein sollte, da er nur dann "wirklich arbeiten" könne.

 

Dies war aber nicht immer so! Schaut man zum Beispiel zurück auf die alten irischen und englischen Field Trial Champions wie FTCh Baildonian Baron of Craighorn, GB FTCh & Ir.FTCh Theoweir Turramurra Teal oder Ir.FTCh Glenbriar Quest, welche die Field Trial Zucht maßgeblich geprägt haben, dann stellt man fest, dass sie gutaussehende, solide und stilvolle huntingdogs waren.

 

Wir haben selbst lange nach einem Rüden gesucht, der diesen alten Field Trail Typ verkörpert. Und wir sind unendlich glücklich und dankbar mit Alf einen solchen gefunden zu haben: he is a brilliant working dog, and an excellent gamefinder, who works with style and speed, a strong hunting machine with ability and attitude to excel in the field!

 

Celeste vom Himmeroder Wall (WT, APD A) ist eine sanfte und fröhliche, intelligente und lebhafte dunkelgelbe Hündin mit großer Ausstrahlung, viel „will to please“ und einem schönen labradortypischen Wesen. Sie ist leicht zu trainieren und hat einen liebenswerten Charakter, ist jedermanns Liebling, und besticht durch ihren fortwährenden tailaction.

 

In ihrer Ahnentafel finden sich FTCH Searover Tings Dalziel, (Belg.-Ch., Int.-F.T.-Ch., Amat.-F.T. F.T.(anglaise/Open) GRCN-B-Diploma), Darius ex Duria, (WT BHP Dummy A BLP Trialer Langschl(800/1200/1500m) Epreuve B F.T. (francaise) GC'04 div. Workingtests) und sein Vater, Eagle Enzo vom Gerretsfeld, (BHP, Dummy F, JP/R, BLP, RGP+F, JEPs, VJP, Btr, VPS mit Fuchs und m.leb.Ente, Trialer F.T.francaise, Epreuve B, Langschleppe 800m, B+C-Diplom div. Workingtests NCT'00 GC'01-'04).

Alles vorzügliche, gutaussehende, substanzvolle Rüden mit schönen, ausdrucksvollen Rüdenköpfen und mit gleichermaßen herausragenden Arbeitsqualitäten welche sie sehr gut an ihre Nachzuchten weitergegeben haben.

  

 

Von dieser Wurfwiederholung erwarten wir uns wieder substanzvolle Nachkommen, mit einem schönen, labradortypischen, belastbaren und fröhlichen Wesen. Welpen, die sich durch ausgezeichnete jagdliche Anlagen, einen schönen "will to please" und einer hervorragenden Trainingsfähigkeit auszeichnen. Gesunde, arbeitswillige und wesensfeste Field Trail Labradore mit einer gute Knochensubastanz, schöner Fellanlage und Otterute und einem labradortypischen Ausdruck und Habitus!

 

 

Wenn alles wie geplant verläuft, fällt der reingelbe I-Wurf vom Himmeroder Wall Anfang April 2018 Ende der 14. Kalenderwoche bzw. Anfang der 15. Kalenderwoche.

 

Die Welpen können nicht an EIC, CNM, HNPK, SD2, PRA / prcd erkranken.

 

 

 

 

 

 

VPS mit Fuchs im I. Preis Verbandsprüfung nach dem Schuss

BLP mlE 2. Preis

Bringleistungsprüfung mit lebender Ente (11 Punkte lE)

LSwP I. Preis

Vereinsschweißprüfung 1000m und 20h Stehzeit

JP/R Suchensieger

Jugendprüfung für Retriever

Copyright © 2015-2016 Familie Schmitz All Rights Reserved